SEKA-Logo

SEKA - Zentrum für Therapie,
Fortbildung und demokratische Entwicklung

Spenden


SEKA unterstützen
Transparente Zivilgesellschaft

Überblick über Einnahmen und Ausgaben des Projekts SEKA Gorazde

Einnahmen im Jahr 2020:

Zuwendungen von SEKA Hamburg an den Frauenverein SEKA Gorazde 40.000,00 €
Zuwendungen von staatlichen Institutionen (BiH):  
- Stadt Gorazde 1.406,05 €
- Kanton Gorazde 1.022,58 €
- Gender-Zentrum Föderation BiH 5.112,92 €
- Föderales Arbeitsamt, Sarajevo 3.037,63 €
- BH Telekom DD Gorazde 511,29 €
Zuwendungen anderer internationaler Geldgeber (direkt an SEKA Gorazde):  
Solidare Suisse (Projektförderung) 11.609,50 €
Medica mondiale, Köln 3.000,00 €
Ökumenische Fraueninitiative (EIZ) Omis 4.000,00 €
TRAG Belgrad 3.700,30 €
IOM / BHRI - Bosnisch-herzegowinische Initiative zur Resilienz 14.534,46 €
Mediterraner Frauenfonds 3.980,00 €
Sonstige kleinere Zuwendungen 253,39 €
Einnahmen gesamt im Jahr 2020 für Projekt SEKA Gorazde 92.168,12 €
Durchlaufende Posten: Spenden an Veteranenprojekt 4.034,97 €
Durchlaufende Posten: Spenden für Klient*innen 300,00 €
Übertrag Finanzmittel aus 2019 13.980,31 €
Übertrag Finanzmittel aus 2019 + Einnahmen u. Durchl. Posten in 2020: 110.483,40 €

Ausgaben im Jahr 2020:

Personalkosten für das Projektteam
Personalkosten für das Team SEKA Gorazde 39.611,39 €
Reisekosten für SEKA-Team (wegen Pandemie keine) 0,00 €
Kosten für regelmässige Aktivitäten
Unterkunft und Verpflegung für Teilnehmerinnen und Honorarkolleginnen 55,22 €
Ausgaben f. Teilnehmer*innen regelm. Aktivitäten (Erfrischungen etc.) 366,39 €
Fahrtkosten von Klient*innen f. regelmässige Aktivitäten 283,05 €
Kfz-Kosten für regelmässige Aktivitäten 738,46 €
Therapiematerial / Material für kreative Workshops 256,26 €
Sonstige Ausgaben (Finanzhilfen in Notsituationen, Weihn.päckchen) 1.781,07 €
insgesamt 3.480,45 €
Projekt Solidare / EU (Arbeitnehmer*innenrechte i. d. Textil-/Lederindustrie)
Honorarkosten 6.514,06 €
Kosten für Administration und Logistik und Sonstiges 1.007,29 €
Projekt Solidare gesamt 7.521,35 €
Ausgaben für Aktivitäten bzgl. weiterer Projekte
Honorare für Leitung v. Fortbildungen, Seminaren, Koordinationstreffen u.a. 8.689,57 €
Honorare f. Einzel- und Gruppentherapie / Workshops (über Projekte) 5.902,59 €
Honorar für Finanz-Assistentin f. verschiedene Projekte 2.339,58 €
Honorar f. externe Supervision f. Mitarbeiterinnen 1.929,94 €
Honorare bzgl. Kampagne 'One Billion Rising' 688,22 €
Verpflegung f. Teilnehmer*innen und Mitarbeiterin (Projekt IOM) 584,05 €
Fahrtkosten im Rahmen von Projekten 895,55 €
Öffentlichkeitsabriet + Materialien f. Durchführung von Projekten 4.051,71 €
Materielle Hilfen für Klient*innen während der Pandemie (projektfinanziert) 1.684,13 €
Ausgaben für Aktivitäten bzgl. weiterer Projekte insgesamt 26.765,34 €
Kosten für Haus (Investit. f. Instandh., Einrichtung, Vers...)
Betriebskosten (Strom, Wasser, Abwasser, Müll, Kommunalien) 423,84 €
Heizkosten 2.107,90 €
Instandhaltung + Reparaturen + Investitionen 446,08 €
Anschaffungen / Einrichtung / technische Ausstattung 2.040,00 €
insgesamt 5.017,82 €
Verwaltung / Bürokosten / Buchführung 688,56 €
Kommunikation (Tel. / Fax / e-mail) und Vernetzung 991,02 €
Öffentlichkeitsarbeit (nicht über Projekte finanziert) 405,66 €
Bankgebühren 1.725,18 €
Gebühren und Abgaben 25,62 €
Durchlaufende Posten: Spenden an Klient*innen 49,60 €
Durchlaufende Posten: Spenden für Veteranenprojekt 4.014,15 €
Ausgaben für's Projekt 2020 gesamt: 90.296,14 €

Finanzabrechnung für 2020:

Übertrag Finanzmittel aus 2019 + Einnahmen + durchl. Kosten in 2020: 110.483,40 €
Ausgaben in 2020 incl. durchl. Posten: 90.296,14 €
Differenz (Guthaben) zur Verwendung für weitere Projektarbeit: 20.187,26 €

Pfeil nach oben